Alexander Govor Wikipedia

Alexander Govor Wikipedia Alle McDonald’s-Filialen in Russland stehen zum Verkauf, und nur einer will sie erwerben: Alexander Grovor. Schauen wir uns genauer an, was geschah, als Alexander Grovor McDonald’s in Russland kaufte. Die Mc Donald’s Restaurants in Russland werden von der Mc Donald’s Corporation an eine Einzelperson, Alexander Grovor, verkauft.

Alexander Govor Wikipedia
Alexander Govor Wikipedia

Seit er gerade alle McDonald’s-Restaurants in Russland gekauft hat, ist sein Name auf dem russischen Subkontinent ein Begriff geworden. In den nächsten Abschnitten erfahren wir mehr über Alexander Grovor. Nachfolgend finden Sie Informationen über sein Unternehmen, seine Immobilien, seine Finanzierung und seinen McDonald’s-Deal.

Grovor ist der aktuelle Lizenznehmer von McDonald’s in Russland. Darüber hinaus besitzt und betreibt er derzeit 25 McDonald’s-Filialen in Sibirien, und er hat zugesagt, die gesamte russische McDonald’s-Kette zu übernehmen und sie umzubenennen.

Nachdem Wladimir Putin in die Ukraine einmarschiert war, hatte die Burgerkette bereits Hunderte von russischen Geschäften geschlossen. Seitdem hat McDonald’s jeden Monat 55 Millionen Dollar verloren. Fast 850 seiner Restaurants in Russland waren zu 84 % im Besitz des Unternehmens. McDonald’s ist ein in Chicago ansässiges Unternehmen, das zu einer der größten weltweiten Marken geworden ist, die Russland verlassen hat.

Angesichts des Einmarsches Russlands in die Ukraine und des anschließenden Konflikts hat sich die Marke entschieden, das Land aus humanitären Gründen zu verlassen. Der Grund, den McDonald’s für die Abreise angab, wurde veröffentlicht. Laut McDonald’s sei es wegen “der durch den Konflikt geschaffenen humanitären Situation und des unsicheren Arbeitsumfelds” nicht mehr tragbar oder mit den Grundsätzen des Unternehmens vereinbar, Restaurants in Syrien weiter zu betreiben.

Alexander Govor Wikipedia
Alexander Govor Wikipedia

CEO Chris Kempczinski verfasste eine Erklärung an seine Mitarbeiter in Russland, in der es heißt: „Es ist schwer vorherzusehen, was die Zukunft beinhalten wird, aber ich ziehe es vor, meine Botschaft mit dem gleichen Geist zu beenden, der McDonald’s überhaupt erst nach Russland gebracht hat: Optimismus.“

Alexander Grovor, ein russischer Millionär, ist der aktuelle Franchisenehmer von McDonald’s in Russland. Seit 2015 betreibt er das Franchise über seine Firma GiD LLC. Als Ergebnis seiner Bemühungen umfasst das Burger King-Franchise nun Standorte in ganz Sibirien.

Zu den Städten, in denen er 25 McDonald’s-Restaurants betreibt, gehören Krasnojarsk, Kemerowo, Tomsk, Nowokusnezk und Barnaul. Außerdem ist er mit 50 Prozent an Neftekhimservis beteiligt, einem sibirischen Ölraffinerie-Investor. Darüber hinaus ist er im Vorstand von Inrusinvest tätig. Ein medizinisches Zentrum und ein Park-Inn-Hotel in der sibirischen Stadt Novokuznetsk sind zwei ihrer bevorstehenden Projekte.

Fast 62.000 McDonald’s-Mitarbeiter in Russland würden von Grovor übernommen. Um laufende Verpflichtungen gegenüber Lieferanten, Vermietern und Versorgungsunternehmen abzudecken, würde dies für mindestens zwei Jahre zu identischen Konditionen erfolgen. Bis der Deal abgeschlossen ist, wird er die Mitarbeiter von Mc Donald weiter bezahlen.

Alexander Govor Wikipedia
Alexander Govor Wikipedia

Moskau: Nach der russischen Invasion in der Ukraine hat McDonald’s den Verkauf seines russischen Restaurants an seinen bestehenden Lizenznehmer Alexander Govor eingeleitet, und die Restaurants werden unter einem neuen Namen geführt. Etwa 84 Prozent der fast 850 Filialen in Russland gehören der weltgrößten Burgerkette, was sie zu einer der größten weltweiten Marken macht, die Russland verlässt. Infolge der russischen Invasion in der Ukraine im März musste McDonald’s Hunderte von Geschäften schließen, was einen monatlichen Verlust von 55 Millionen US-Dollar bedeutete, und erklärte, dass es diese Immobilien verkaufen und Russland verlassen würde. McDonald’s hat zugestimmt, alle seine Standorte in Sibirien an einen bestehenden McDonald’s-Lizenznehmer, Alexander Govor, zu verkaufen, der 25 Geschäfte in der Region besitzt und verwaltet.

Alexander Govor Wikipedia

Reply