Silke Gorißen Lebenslauf

Silke Gorißen Lebenslauf Silke Gorißen ist die Autorin dieses Artikels. Sie waren von 2020 bis 2022 Landrätin des Kreises Kleve. Sie wird ab 29. Juni 2022 Ministerin für Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen. Sie besuchte von 1978 bis 1982 die Christus-König-Grundschule Kleve und von 1982 bis 1991 das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Kleve, wo sie ihr Abitur machte.

Silke Gorißen Lebenslauf
Silke Gorißen Lebenslauf

Anschließend studierte sie Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, wo sie von 1991 bis 1996 studierte, bevor sie ihr erstes juristisches Staatsexamen am Oberlandesgericht Köln ablegte. Infolgedessen wurden von 1996 bis 1999 das Referendariat Kleve und das Landesjustizprüfungsamt Nordrhein-Westfalen in Nordrhein-Westfalen aufgelöst.

Von 1999 bis Oktober 2020 war sie als selbstständige Rechtsanwältin tätig. Sie war von 1990 bis 2006 Mitglied der Young Union, nachdem sie während ihrer gesamten Schulzeit beigetreten war. Sie waren von 1991 bis 1996 im Christlich-Demokratischen Studentenring, dann traten sie 1998 der CDU bei.

Von 2003 bis 2013 war sie Mitglied im Arbeitskreis NRW der CDU/Evangelischen CSU und im Bundesverband der CDU/EAK CSU. Darüber hinaus war sie von 2006 bis 2013 Vorsitzende der Frauen-Union Kleve und von 2009 bis 2013 Landesvorstand der Frauen-Union NRW sowie von 2009 bis 2018 Mitglied des Landesvorstands des CDU-Kreises Niederrhein.

Von 2009 bis 2014 war sie Mitglied des Kreistags Kleve. Ab 2009 waren Sie nicht mehr stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Bedburg-Hau Developments Gesellschaft GmbH. Außerdem wurde sie im selben Jahr zur Ehrenkreispräsidentin der CDU für den CDU-Kreisverband Kleve gewählt.

Silke Gorißen Lebenslauf
Silke Gorißen Lebenslauf

Silke Gorißen wurde bei der Kommunalwahl im September 2020 für eine Amtszeit von fünf Jahren als erste Kleveer Landrätin gewählt. Am 27. September 2020 fand die Stichwahl statt. Am 1. November 2020 übernahm sie in Abwesenheit von Wolfgang Spreen das Amt der Landrätin.

Der Minister für Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen. Hendrik Wüst (CDU) Gorißen (NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst) wurde am 29. Juni 2022 zur Ministerin für Landwirtschaft und Verbraucherschutz ernannt. Am selben Tag wurde sie im Landtag verteidigt. Gorißen ist ein frommer Christ, verheiratet mit Pfarrer Winfried van der Grinten[3], Vater eines Sohnes und in Bedburg-Hau wohnhaft.

Gorißen ist ein frommer Christ, verheiratet mit Richter Winfried van der Grinten, Vater eines Sohnes und in Bedburg-Hau wohnhaft. Auch Silke Gorißen, 48 Jahre alt, ist Landesvertreterin für die Zukunft. „Sie steht nicht nur ein paar Jahre vor dem Ruhestand, sondern bietet eine Perspektive. Lorenz glaubt, mehr lernen als nur sehen zu wollen.

Auch Gorißens Wahlkampfstrategie basiert nicht nur auf einem einzigen Amt. „Ich will in fünf Jahren wiedergewählt werden. Wenn ich mit dem fertig bin, was ich getan habe, muss ich mich ihnen erklären, was ich jetzt tue. „Man kann in fünf Jahren viel leisten, aber vieles wird bis zu einer zweiten Amtszeit warten müssen“, beteuert Gorißen. Aus diesem Grund blicken sie offen in die Zukunft.

Zu den Zielen der Landrätin Kleve gehören eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Schaffung flexibler Betreuungsmöglichkeiten. In Krankenhäusern und in der Altenpflege hören wir immer wieder, dass es an qualifiziertem Personal mangelt. Andererseits sagen viele Mütter, dass sie gerne arbeiten würden, aber ihre Kinder mit dem derzeitigen System nicht ausreichend betreuen können, sagt Gorißen.

Silke Gorißen Lebenslauf
Silke Gorißen Lebenslauf

In diesem Fall sollte das Produkt viel anpassbarer und vielseitiger sein. Wie sie betont, ermöglicht es berufstätigen Müttern, Beruf und Familie zu vereinbaren, wenn sie Hilfe haben. „Mein Partner und ich haben eine sehr gleichberechtigte Partnerschaft. Er hat jetzt die Leitung einer großen Strafkammer am Landgericht Kleve als Richter übernommen.

Wir wissen also, dass er zu Hause ist, wenn unser Sohn von der Schule nach Hause kommt. Hätte ich hätte ich daran gezweifelt, dass es gut für meinen Sohn wäre, Landratin zu werden, hätte ich nie kandidiert”, sagt Gorißen. Als Landrätin des Kreises Kleve und Mutter ist sie zuversichtlich, die Herausforderungen ihres Berufs und ihrer Familie meistern zu können.

Silke Gorißen Lebenslauf

Reply