Sawatzki Ehemann

Sawatzki Ehemann Sawatzki wuchs bei ihrem journalistischen Vater und ihrer stillenden Mutter auf. Seit 1997 lebt sie mit dem Schauspieler Christian Berkel zusammen. Das Paar hat zwei Söhne und lebt heute in Berlin. Von 1988 bis 1992 spielte Sawatzky nach seinem Abschluss an der Neuen Münchner Schauspielschule und einem Volontariat an den Münchner Kammerspielen an Theatern in Stuttgart, Wilhelmshaven und München.

Sawatzki Ehemann
Sawatzki Ehemann

Dieter Dorn, der Regisseur von Faust besetzte sie 1988 in ihrer ersten Filmrolle. Ihre Rolle als Alma Siebert in dem Film Der Apotheker von 1997 machte sie zu einem bekannten Namen. Von 2002 bis 2010 spielte sie als Kriminalkommissarin Charlotte Sänger in der Tatort-Fernsehserie, die ihre Karriere als eine der bekanntesten Schauspielerinnen Deutschlands einleitete.


Außerdem war sie unter anderem in Bandits, Late Show [de], Leo und Claire und Das Experiment zu sehen. Die Manns und Der König von St. Pauli , die beide von Kritikern gelobt wurden, sind zwei ihrer bemerkenswertesten Fernsehauftritte. 2003 erschien sie für eine Ausgabe des Playboy-Magazins. So hat Sawatzki für die Fernsehserie „TV-Kommissare lesen Krimis“ die Erzählung „Die Maus in der Ecke“ und den Roman „Glennkill“ erzählt. Ein Jahr zuvor war Sawatzki Patin des Deutschen Kinderpreises.

Die Hochzeit von Andrea Sawatzki und Christian Berkel, ihrem langjährigen Freund und Schauspielkollegen, fand 2011 statt. In Berlin haben sie zwei gemeinsame Söhne. Während der Dreharbeiten zu „Tod auf Amrum“ lernte die Schauspielerin ihren zukünftigen Ehemann Christian Berkel kennen. Ihre 2011 geborenen Söhne Bruno und Moritz sind seit ihrer Heirat 2011 gewachsen.

Sawatzki Ehemann
Sawatzki Ehemann

Moritz, der 21 Jahre ältere der beiden, ist seit einiger Zeit von der Bildfläche verschwunden. Wie Eltern damit umgehen können, erklärt Berkel nun im Interview mit ‘Bild der Frau Es war immer unser Ziel, sowohl Andrea als auch ich, dass wir als Eltern nicht mehr gebraucht werden. Dass unsere Kinder in der Lage sind, ihren eigenen Weg in der Welt zu finden.

Zweifellos hat dies auch eine unangenehme Seite – nichts Neues. Allerdings muss man sein Leben aufgeben. Und Sawatzki sagte im Interview: “Wir waren auch erfolgreich, da unser Sohn immer wieder gerne zu uns zurückkommt.” Natürlich tut es weh, wenn die Kinder nicht da sind. Wir haben jedoch häufigen Kontakt. “Wir versuchen gar nicht erst, die Distanz auseinander zu bringen.”

In ihrer Freizeit kochen sie gerne zusammen: „Wir kochen gerne zusammen. Und als Gruppe sind wir dazu in der Lage. Andrea kümmert sich um die Gemüsegerichte und den Desserttisch Fischkenner. Andrea ist auch eine versierte Bäckerin. Entscheidend ist, dass alle mitsingen. Merkel ergänzt: „Manchmal versuche ich, Andreas Licht zu verstecken Ich suche Geschenke für sie und schleppe sie dann zum Schimmer.

Und Sawatzki verrät im Interview: „Ja, bei uns ist es immer gut. Wenn Christian die Heizung schon raufgedreht hat, drehe ich sie gerne runter. „Über uns selbst“, sagt Berkel, „ist das Beste, was wir füreinander tun können. Tatsächlich. Ich musste während der Dreharbeiten die ganze Zeit auf Zack sein, besonders wenn Andrea Kaffeepads in den Mund geschoben hatte und aussah wie ein Breitmaulfrosch.

Sawatzki Ehemann
Sawatzki Ehemann

Familienleben? Andrea Sawatzki sagte kürzlich in einem Interview: “Ich konnte mich nicht dazu durchringen.” „Ich habe mit Pferden und einem Hund in der Wildnis gelebt und geglaubt, dass Familie nichts für mich ist, und ich wollte keinen Partner.“

Die junge Bayerin, die ihren Vater gerade erst mit acht Jahren kennengelernt und ihn bereits mit vierzehn verloren hatte, hatte wenig Vertrauen in die Idee einer Ehe. Das änderte sich schlagartig, als Andrea Sawatzki sich 1997 bei den Dreharbeiten zu „Tod auf Amrum“ Hals über Kopf in ihren Co-Star Christian Berkel verliebte.

Sawatzki Ehemann

Reply