Alexander zverev herkunft

Alexander zverev herkunft
Alexander zverev herkunft

Alexander zverev herkunft | Die Eltern von Alexander Zverev stammen ursprünglich aus Russland. Sein Vater, Alexander Swerew, war ein ehemaliger Tennisspieler, der von 1979 bis 1990 die Sowjetunion im Davis Cup vertrat; er hat drei geschwister.

1985 stand er selbst auf Platz 175 der Liste der meistgesuchten Personen der Welt.

Aufgewachsen ist sie bei ihrer Mutter Irina Swerewa, geb. Fatejewa, die ebenfalls Profispielerin war und im Laufe ihrer Karriere 1993 auf Platz 381 der Weltrangliste aufstieg.

1991 zog die Familie zusammen mit dem 1987 geborenen Sohn Mischa nach Hamburg. Alexander, der 1997 geboren wurde, brach nach der zehnten Klasse die Schule ab, um sich voll und ganz dem Tennissport zu widmen.

Mischa, Mischas älterer Bruder, ist ebenfalls Tennisprofi. Beide begannen ihre Vereinskarriere beim Uhlenhorster HC in Hamburg, wo sie in der Tennisabteilung spielten.

und erhielt Unterricht von ihrem Vater. Zverevs Hauptwohnsitz befindet sich im Fürstentum Monaco.

Nach langem Werben brachte Zverevs Ex-Freundin Brenda Patea im März 2021 ihre gemeinsame Tochter zur Welt.

Seit dem Jahr 2021 ist er mit Sophia Thomalla liiert.

Patricio Apey ist seit seinem 15. Lebensjahr sein Manager. Zverev und seine Partner gaben ihre Absicht bekannt, im Frühjahr 2019 zusammenzuarbeiten.

Dies führte zu einem langwierigen Rechtsstreit, der noch andauert. Im August dieses Jahres gab Zverev bekannt, dass er sich Team 8 angeschlossen hat, einer von Roger Federer und seinem Manager Tony Godsick gegründeten Sportagentur.

Das wird vermarktet.

Die Zusammenarbeit endete offiziell im Januar 2021. Mischa Zverev, sein Bruder, übernahm gemeinsam mit Sergej Bubka junior die Geschäftsführung des Unternehmens. Alexander „Sascha“ Zverev ist ein deutscher Tennisprofi.

Er gewann das ATP-Finale 2018 und erreichte im folgenden Jahr das Finale der US Open. Seine Geheimwaffe ist die perfekte Kombination aus Talent, List und List.

Mentalität und Entschlossenheit. Die Kurzversion ist, dass Der Hamburger die DNA besitzt, die es ihm ermöglicht, ein Champion zu werden.

Bei Zverev kann man mit der DNA nichts falsch machen, denn sein Vater, Alexander Michailowitsch Zverev, war Tennisprofi in der Sowjetunion und ist heute Tennistrainer in St. Petersburg.

Außerdem war Mama Irina in der Vergangenheit als Tennistrainerin tätig. Alexander Zverev wuchs auf dem Tennisplatz so heran, wie es einige Jahre zuvor sein zehnjähriger Bruder Mischa getan hatte. Sein Glück:

Der verehrte Papa konzentrierte seine Trainerambitionen zunächst auf den älteren Bruder, und Alexander konnte bewundernswerte Leistungen erbringen, wenn er nicht im Rampenlicht stand.

Alexander zverev herkunft

Reply