Arafat abou chaker herkunft

arafat abou chaker herkunft
arafat abou chaker herkunft

Arafat abou chaker herkunft | Arafat Abou-Chaker, who was born in Berlin in 1976, is regarded as a “Führungsfigur” of the Clan’s leadership. In the year 2008, he became the first member of the public to come into public view.

when he took over the management of the hip-hop group Bushido. Später trennten sich die beiden wieder. Im Januar 2019 wurde Arafat Abou-Chaker vom Amtsgericht Tiergarten erstinstanzlich wegen Körperverletzung

und Bedrohung zu einer zehnmonatigen Freiheitsstrafe verurteilt, deren Vollzug zur Bewährung ausgesetzt wurde. Das Landgericht Berlin wandelte das

Urteil später in einem Berufungsprozess in eine Geldstrafe von 90 Tagessätzen zu je 165 Euro um.

Im August 2020 machte Abou-Chaker folgende Angaben zur Person vor dem Landgericht Berlin:

Er habe die deutsche Staatsangehörigkeit, sei geschieden und Vater von fünf Kindern. Sein erlernter Beruf sei Kfz-Mechaniker. Weiter sei er Unternehmer und lebe von Einkünften aus Vermietung

und Verpachtung.

Die Behauptung, er sei der Clanchef, wies er von sich.

In einem Interview von März 2021 gab er zudem an, in Deutschland sein Abitur gemacht zu haben.

bou-Chaker-Clan (auch Abou-Chaker-Familie) (auch Abou-Chaker-Familie)

ist die Bezeichnung von Ermittlungsbehörden und einigen Medien für eine Gruppe meist männlicher Angehöriger des palästinensischstämmigen Familienverbandes Abou-Chaker, der v. a.

in Berlin, dem Libanon und in Kopenhagen ansässig ist. Nach Schätzung der Polizei leben vermutlich 200 bis 300 Mitglieder der Großfamilie in Berlin.

Teile der Familie gehören zur organisierten Kriminalität. Mitglieder betreiben Schutzgelderpressungen, Drogen- und Waffenhandel, Geldwäsche, Raubüberfälle und Diebstähle,

Zuhälterei und sind auffällig bei Gewalt- and Körperverletzungsdelikten.

​Der Abou-Chaker-Clan, bzw. die Abou-Chaker-Familie stammt aus Palästina und lebt vor allem in Berlin,

am Libanon und in Kopenhagen. In Berlin sollen laut Polizeiangaben rund 200 bis 300 Mitglieder der Großfamilie ansässig sein, Teile des Clans werden mit organisierter Kriminalität in Verbindung gebracht.

So betreiben sie vor allem Schutzgelderpressungen, Drogen- und Waffenhandel, Geldwäsche, Diebstähle und Zuhälterei und geraten immer wieder in polizeilichen sowie

arafat abou chaker herkunft

Reply