David bowie todesursache

david bowie todesursache

David bowie todesursache| Er wurde 1947 im Londoner Stadtteil Brixton als Sohn von Haywood Stenton „John“ Jones (1912–1969) und Margaret Mary „Peggy“ Burns (1913–2001) geboren und wuchs in einem einfachen Arbeiterumfeld auf .

Es ist jedoch wichtig, über stabile finanzielle Verhältnisse zu verfügen. Sein Vater arbeitete als Marketingleiter für die Kinderhilfsorganisation Barnardos, seine Mutter arbeitete als Kellermeisterin. Die familiäre Atmosphäre war von Humor geprägt.

Laut Bowie in einem Interview von 1993 war seine Kindheit “unglücklich”, wie er es ausdrückte: Nein, ich glaube nicht, dass es schrecklich gewesen wäre, aber meine Eltern waren von einer bestimmten Rasse im Vereinigten Königreich:

“Sie fühlte sich ein wenig unter dem Wetter und er nahm seinen Arm nicht zu viel.” David scheint ein zimperlicher, hochmütiger junger Mann zu sein.

Der Aufstieg der Familie als soziale Kraft begann um die Jahrhundertwende. Im Winter 1953 zogen sie in den Londoner Vorort Bromley, wo David zum Mittelpunkt der für sie wichtigen Elternschaftszusammenführung wurde.

Ziehen Sie angemessene Kleidung an und sorgen Sie für ein gepflegtes Äußeres.

Davids Beziehung zu seinem Halbbruder Terry, der mit seiner Mutter als Sohn im Haus lebte, entwickelte sich zu etwas Besonderem. Diese Person schätzte seinen jüngeren Bruder.

Terry, der älter, emotionaler und rebellischer war, zog Davids Aufmerksamkeit auf sich. Sie wurden von ihren Eltern sehr unterschiedlich behandelt; während sie David verwöhnten, schalt ihre Mutter sie.

Sie behandelten Terry die meiste Zeit mit einem kühlen Sinn für Korrektheit, ignorierten ihn jedoch gelegentlich.

David Bowie starb am 8. Januar 1980 in seinem New Yorker Penthouse in SoHo, 285 Lafayette Street.

Zwischen Prince Street und Houston Street befindet sich ein kleiner Park. Er war in seine Heimatstadt zurückgekehrt, um bei seiner Frau Iman Abdulmajid zu leben. Er fühlte sich wie ein König, während er sich in diesen Mauern versteckte, so die Geschichte, die in “Blackstar” (The Black Star) erzählt wurde.

Nur gelegentlich war er zu sehen, zum Beispiel bei einer Ausstellungseröffnung oder in einem Jazzclub in der Nachbarschaft.

Als am 10. Januar 2016 bekannt gegeben wurde, dass Folgendes veröffentlicht wird:

“David Bowie ist gestorben!” Der britische Musiker starb an den Folgen einer 18 Monate zuvor gestellten Krebsdiagnose. Eine kleine Zahl der Angeklagten war sich dessen bewusst.

Die Nachricht kam für die breite Öffentlichkeit völlig überraschend, da Bowie erst zwei Tage vor seinem Tod, an seinem 69. Geburtstag, sein 25. Studioalbum “Blackstar” veröffentlicht hatte.

david bowie todesursache
david bowie todesursache

Reply