Werner schmidbauer frau

werner schmidbauer frau

Werner schmidbauer frau |Werner Schmidbauer ist seit Ende der 1970er Jahre als Songwriter unterwegs, zunächst mit Valery McCleary und Ecco Meineke als Trio Folksfest, dann mit seiner eigenen Band, den SchmidbauerS. Seit 1993 arbeitet er als Partner bei Martin Kälberer unter dem Namen Schmidbauer & Kälberer.

Werner Schmidbauer ist Fernsehproduzent und arbeitet hauptsächlich für den Bayerischen Rundfunk. Damit moderierte er die Live aus Alabama-Sendung insgesamt 460-mal.

In den folgenden Jahren wirkte er als Nachfolger von Fritz Egner in der Kinderserie Dingsda (1994–1999). Außerdem moderierte er 1996 die 12-teilige Dating-Show Grünschnäbel, die erste ihrer Art.

Eigene Talkshows folgten im BR: Erst moderierte Schmidbauers eine Sendung, dann moderierte er die Sendung Under 4 Eyes, die er zwischendurch machte. Seit 2003 ist er Moderator der Reihe Gipfeltreffen des Bayerischen Fernsehens.

Eine Bergwanderung wird vom Schmidbauer in Verbindung mit einer gesprächigen Begleitung unternommen.

Von 2006 bis 2016 war Werner Schmidbauer Mitglied des Sendeformat-Teams des Bayerischen Fernsehens. –

Zu sehen ist Werner Schmidbauer mit… Im Rahmen dieser Reihe lädt er seine musikalischen Kollegen ins Münchner Lustspielhaus ein, wo sie gemeinsam Livemusik spielen.

Martin Kälberer spielte in diesem Zusammenhang die Rolle des musikalischen Tie-Breaks. Seinen ersten Gast hatte er am 7. Juli 2006, Hans-Jürgen Buchner (auch bekannt als Haindling), und im Laufe des Jahres hatte er mehrere weitere Gäste, darunter Wolfgang Ambros, Willy Astor und Wolfgang Niedecken.

Als Filmstar kommt Werner Schmidbauer in keinster Weise rüber. Obwohl er als Musiker und Moderator Kultstatus erreicht hat und weit über die Grenzen seiner Heimat Deutschland bekannt ist, will der gebürtige Deutsche das nicht hinnehmen.

Münchner hat sich einen Promistatus gesetzt: „Ich wollte schon immer ein Star werden, aber ich hatte nie die Gelegenheit dazu. Ich glaube, dass mich die Öffentlichkeit nicht als Berühmtheit betrachtet. Sie genießen meine Gesellschaft und“ spüre, wie gerne ich mein Leben lebe und dass ich mich als einer von ihnen betrachte.”

„Bei mir“, Werner Schmidbauers Solo-Tournee, neigt sich dem Ende zu. Er hat insgesamt 60 Auftritte auf dem Bildschirm hinter sich. Dies ist eine der letzten Gelegenheiten, die bekannten Münchner Liedermacher persönlich zu treffen und auszutauschen.

Am kommenden Wochenende gibt es eine Folge von Wolfgang Ramadans Serie “Icking Abo Dorfen”. Schmidbauer hat sich für die Saison 2016/2017 eine Pause von Fernsehauftritten und Bühnenarbeit gegönnt.

Danach schreibt er in seinem Programm, er sei „bei sich selbst“ angekommen – und genau das wollte unsere Mitarbeiterin Andrea Weber im Gespräch mit Werner Schmidbauer wissen.

werner schmidbauer frau
werner schmidbauer frau

Reply