Kati bellowitsch scheidung

Kati bellowitsch scheidung
Kati bellowitsch scheidung

Kati bellowitsch scheidung | Kati Bellowitsch absolvierte nach dem Abitur ein Studium der Berufspädagogik.

1996 begann sie beim kommerziellen steirischen Radiosender Antenne Steiermark als Morgenmoderatorin (gemeinsam mit dem ehemaligen Formel-1-Fahrer Martin Kmiecik) zu arbeiten, und kurz darauf wurde die passionierte Motocross- und Formel-1-Fan zur TV-Reporterin der Offroad Magazin bei Eurosport.

1998 arbeitete sie als Radiopersönlichkeit für einen privaten Radiosender in Wien und 1999 als Pressesprecherin für das Formel-3000-Team Red Bull Junior.

Seit dem 1. August 1999 ist sie als Reporterin und Moderatorin für Hitradio 3 (die 3-Vormittagsshow) tätig und seit 15. Oktober 2000 als Moderatorin für ORF-Kindersendungen für Confetti TiVi.

Bekannter wurde sie während ihrer Zeit als Co-Moderatorin und Moderatorin des Forscherexpress, einer von Thomas Brezina moderierten Radiosendung zum Thema Wissenschaft. Sie war auch Co-Moderatorin der Quizshow Drachenschatz, moderiert von Thomas Brezina, von deren Gründung im Jahr 2006 bis zum Abschluss im Jahr 2008. Das Rätsel des Pharao, eine von ihr moderierte Quizshow, wurde am 13. September 2008 ausgestrahlt.

2010 wechselte sie in den Abendsender des ORF, wo sie unter anderem mit Armin Assinger das Rennen und das Match moderierte. Ihre Live-Berichterstattung über den roten Teppich der Wiener Opernbälle in den Jahren 2010 und 2011 wurde im Wiener Staatsfernsehen ausgestrahlt.

Livemoderationen sind zweifellos ihre Leidenschaft und Stärke; Beispiele dafür sind unter anderem der Kiddy Contest 2010 und 2011 sowie der Red Carpet bei der Galanacht des Sports 2011.

Am 11. Februar 2010 war Bellowitsch Moderator beim Roten Teppich der Wiener Opernbälle in Wien. Bellowitsch war 2010 und 2011 Moderator des Kiddy Contest des ORF.

Von 2011 bis 2016 war Bellowitsch österreichische Vertreterin beim Eurovision Song Contest, bis sie 2017 von Kristina Inhof abgelöst wurde. Im zweiten Jahr in Folge übernahm sie die Rolle der Punktesprecherin.

Ihr Auftritt war geprägt von einem wütenden Bart, in Solidarität mit der österreichischen Teilnehmerin Conchita Wurst, den sie 2014 aufführte.

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer neuen Position als Herr Schatz. Ich möchte Ihnen Vincent vorstellen, der am 15. Juni 2017 um 21:10 UTC geboren wurde. Mama, Papa und Laurenz, der älteste Bruder der Familie, sind unsagbar dankbar, glücklich und total verliebt.”

Bellowitsch ist seit Dezember 2014 mit dem Fly-Niki-Piloten Daniel Geyer verheiratet und mit dem im Dezember 2014 geborenen ersten Kind ist das Familienleben perfekt.

Kati bellowitsch scheidung
Kati bellowitsch scheidung

Reply