Floyd mayweather vermögen

Floyd mayweather vermögen
Floyd mayweather vermögen

Floyd mayweather vermögen | Floyd Mayweather junior wurde am 24. Februar 1977 in Grand Rapids im US-Bundesstaat Michigan geboren.

In seiner Kindheit war das Umfeld seiner Familie von Gewalt und Bandenaktivitäten geprägt. Floyd Mayweather senior, der Vater von Floyd Mayweather junior (ebenfalls Profiboxer), wurde ermordet, seine Mutter war drogenabhängig.

Der aktuell 38-jährige Floyd Mayweather ist teilweise bei seiner Großmutter aufgewachsen und hat sich schon früh auf seine sportliche Karriere konzentriert.

84 Kämpfe (mit 6 Niederlagen) während seiner Amateurkarriere reichten ihm, um sich für seine Profikarriere zu entscheiden. 1996 wechselte der Boxer zum Profilager und hat seitdem jeden Kampf gewonnen, an dem er teilgenommen hat.

Ab sofort ist er WBC- und WBA-Weltmeister im Weltergewicht und hält auch den Titel WBA-Superweltmeister im Halbmittelgewicht.

Floyd Mayweather gilt derzeit als der beste Boxer der Welt, der einem anstrengenden Trainingsprogramm folgt. Allerdings ist die Gewichtsklasse nicht mit der von Wladimir Klitschko zu vergleichen, der im Schwergewicht antritt, da er viele kg mehr wiegt.

Mayweather ist in einer Reihe von Rankings des Forbes-Magazins, darunter die Top 10. Auf der Liste der “weltmächtigsten Prominenten” für 2014 belegt er den siebten Platz von insgesamt 100 Personen.

Er ist neben Tiger Woods der einzige Athlet, der 2014 ein Gehalt von 100 Millionen Dollar oder mehr verdiente. Mayweather stieg mit einem geschätzten Wert von 105 Millionen Dollar für seine Dienste an die Spitze der Liste der bestbezahlten Sportler der Welt auf.

Forbes hat für 2015 zwei neue Superlative angekündigt: Schon jetzt ist klar, dass Mayweather sich auf Dauer nur selbst besiegen kann. Dann könnte Tiger Woods, der 2008 mit einem Gehalt von 125 Millionen Dollar als bestbezahlter Athlet aller Zeiten galt, vom Spitzenplatz zurückfallen.

Die Frage, ob der Boxkampf zwischen UFC-Champion Conor McGregor und dem inzwischen im Ruhestand befindlichen Floyd Mayweather tatsächlich stattfinden wird, sorgt seit mehr als einem Jahr für wilde Spekulationen.

Der Kampf fand am 26. August 2017 statt und Floyd Mayweather ging als unbestrittener Sieger hervor. Nach dem Mega-Fight stellte er mit 50:0 einen neuen Rekord auf. Außerdem steht “Money” auf dem Programm, denn die Boxlegende hatte im letzten Kampf bereits 5 Millionen US-Dollar auf den eigenen Sieg gesetzt.

Der Kampf fand vor einer Menschenmenge von 20.000 Menschen in der T-Mobile Arena in Las Vegas statt. Unglaublich hohe Preise wurden für den Kampf bezahlt, obwohl es auf der Erdoberfläche ein völlig sinnloses Sportereignis war.

Infolgedessen wird keiner der beiden Superstars an dem Kampf teilnehmen, in dem keiner mehr als 100 Millionen US-Dollar Preisgeld mit nach Hause nehmen wird.

Insgesamt sollen für den Kampf 100 Millionen Dollar Preisgeld ausgeschüttet werden, McGregor erhält nur 75 Millionen Dollar.

Den Pay-Per-View-Prognosen zufolge könnte Mayweather bis zu 400 Millionen US-Dollar an dem Kampf verdienen, während McGregor bis zu 127 Millionen US-Dollar verdienen könnte.

Floyd mayweather vermögen
Floyd mayweather vermögen

Reply