Stefan cigu biografie

Stefan cigu biografie
Stefan cigu biografie

Stefan cigu biografie | Die Entwicklung des Orchesters unter der Leitung von Maestro Tefan Cigu ist eine Virtuosenprobe für das breite Publikum und die Fernsehzuschauer, denn hinter den zu Feuer gewordenen Perfektionen verbergen sich Persönlichkeiten, die an Instrumenten und Gesang im Land ihresgleichen suchen.

Die wichtigsten Feste des Landes, wie das “Cerbul de Aur”, das “Crizantema de Aur”, Callatis, “Maria Tănase, Ioana Radu, Ion Drăgo, Maria Lătăreţu, De Iapas la Năsăud”, “Valeria Peter Predescu, ” “Pană de păun” und “Flori de pe Mureş” haben alle großen Erfolg im Festkalender des Landes, so die

Verfügt über einen starken Hintergrund auf diesem Gebiet, nachdem er das Liceu de Muzică, das Conservatoriu, absolviert und ein zugelassener Arzt im Bereich der Musikwissenschaft geworden ist.

Bistriţeanul, der seit seinem siebenten Lebensjahr auf den ältesten Bühnen der Welt auftritt, ist einer der wenigen Künstler, der sich weiterhin den großen Werbeaktivitäten für die Bistriţa-Folklore, Năsăud, verpflichtet hat, die Millionen von Rumänen unterstützt haben.

Es gibt Radioprints, aber auch Alben mit mehr als 300 bewerteten Künstlern, davon 100 aus der jüngeren Generation. Împreună avec soţia, Matilda Pascal Cojocăriţa, a cărui Nr. ist dem nationalen folclorul und ihren drei Kindern gewidmet –

Alin und Horaţiu, beide Absolventen des Conservatorul und Ausnahmegeiger, sowie Lavinia, Professorin am Liceul de Muzică Bistriţa, haben mehr als 200 Lieder für Radio und auf Alben aufgenommen, darunter Folklore, Partylieder, Café-Konzertmusik, und romantische Lieder.

Als versierter Kenner des traditionellen Musikschaffens der transsilvanischen Inseln hat tefan Cigu mit Souveränität und Liebe die Bände „101 jocuri bătrâneşti din Bistriţa-Năsăud“ und „101 jocuri tineri din Bistriţa-Năsăud“ zusammengestellt.

„Cartea de învăţătură muzicală“, „Melodii populare instrumentale din diferite zone ale României“, „Traditionelle transsilvanische Musik“, „Melodii populare instrumentale din diferite zone ale României“. “Judeţul Bistriţa-Năsăud”, in Zusammenarbeit mit Horaţiu Cigu, “100 romanţe veröffentlicht im “Crizantema de Aur”.

Culegere muzicale”, in Zusammenarbeit mit Horaţiu Cigu. Tefan Cigu hat sich nicht nur durch seine interpretativen Darbietungen, sondern auch durch seine Leidenschaft und Überzeugung für die Bewahrung des Neasemuit Tezaur der religiösen und spirituellen Tradition Rumäniens ausgezeichnet .

Indem sie ihre Erfahrungen aus der Vergangenheit sowie die von jüngeren Leuten nutzen, die nostalgische Melodien aus klassischen Spielen wie “De-a-lungul”, “Bărbuncul” und “Invârtita” genießen möchten, können sie die Kosten für den teuersten Tezaur unter den Fiins unseres Landes zusammenzusetzen, einen traditionellen Folklore.

Der talentierte Bratscher und Professor Tefan Cigu hat zwei neue Bücher herausgebracht: “101 games from Bistriţa-Năsăud”, herausgegeben von Editura Arcade, und “Cartea de învăţare muzicală”, herausgegeben von Editura Arcade.

Charmides“. Kursiv gedruckte Titel beziehen sich auf “Inveţăturile lui Neagoe Basarab prin intermediul fiului său Teodosie” oder andere Lernmaterialien, in denen die Leser ermutigt werden, eine pathologische Perspektive auf den Lehrstoff zu entwickeln, um zu vermeiden, dass sie durch Widrigkeiten verlieren, was sie angesammelt haben im Laufe ihres Lebens.

Neben den Fähigkeiten, die er von Gott erhalten hat, erfordert nach Meinung vieler, die ihn kennen, das musikalische Wissen von tefan Cigu einen enormen Aufwand, der sowohl das natürliche Talent als auch die Arbeitsfähigkeit einschließt, die ein wichtiger Bestandteil seiner Ausbildung ist.

Während dieser Reise erscheint der Künstler Cigu in Büchern in der ipostaza des Forschers, des Gelehrten und des Lehrers, der in den Seiten der Bücher, die zuverlässig und langlebig sind, beliebte Spiele aus dem kollektiven Gedächtnis der Menschen spielt und dies tut mit einem kultigen Musikinstrument, das durch das Studium am Konservatorium geschärft und durch ein Masterstudium ergänzt wurde.

Stefan Cigu orchestriert, harmonisiert und arrangiert Melodien mit seinen Geschwistern Horaţiu Cigu und Alin Pascal Cojocăriţa, die nun eine Karriere in der akustischen Musik anstreben, sowie seiner Mutter Lavinia Cigu, Professorin u.a. am Konservatorium Bistriţa .

tefan Cigu ist einer der bekanntesten Künstler in Bistriţa-Năsăud und hat sich einen wohlverdienten Platz in der renommierten Cartea de aur a folclorului românesc verdient. Er ist auch ein bekannter Musiker in der Region. Im Beisein solcher Menschen neigen wir die Köpfe und wünschen ihnen zu ihrem Jubiläum noch viele Jahre Gesundheit und Glück.

Stefan cigu biografie
Stefan cigu biografie

Reply